Extra 300S

Da meine Midget Mustang 2012 abgestürzt ist und ich wieder ein kleineres Methanol - Kunstflugmodell für den 15er suchte, bestellte ich mir im Oktober 2012 wieder eine Extra 300s von Graupner, da ich diese schon vor ein paar Jahren flog und immer sehr zufrieden damit war.

 

Daten

Spannweite: 1,6m

Rumpflänge: 1,2m

Motor: PH 15ccm Methanol 2T

Stromversorgung: Powerbox Smart Switch

Akku: Wellpower SE 1800mAh 2S direkt

klassischer Kunstflug, Kunstflugtrainer


Das Leitwerk wird mit drei Servos bedient. Ebenfalls ist das Gasservo schon eigebaut. Insgesamt ergibt dies einen aufgeräumten Innenraum. Auch der Powerbox Smart Switch ist schon auf der Rumpfseitenwand verbaut.

Die Leitwerksanlenkung ist dank eingebauten Bowdenzügen schnell erledigt.

Das Spornrad wird über einen einfachen Adapter direkt vom Seitenruder mitgenommen. Die Höhenflossenverstrebung muss man sich noch selber gestalten. Die Verstrebung ist wegen des flachen Brettleitwerks auf jeden Fall empfehlenswert!

Der Motoreinbau gestaltet sich aufgrund des vormontierten Motorträgers sehr einfach und geht schnell von der Hand. Der 15er PH passt perfekt hinein. Größer dürfte der Motor aber für die serienmäßige Halterung nicht sein.

Auch die Schachtabdeckungen für die Querruderservos sind schon ausgeschnitten. Man braucht also nur mehr die Servos reinschrauben, die Ruderhörner anschrauben und die Anlenkung einhängen.

Ein großes Plus ist, dass bei diesem ARF-Modell bereits alle Ruder mit Scharnieren angeschlagen sind und diese Scharniere im Holz verstiftet sind!

Leider passte die mittlere Tragflächenabdeckung überhaupt nicht in den Ausschnitt, weshalb wir uns mit dem Lieferanten einigten, dass wir uns die Abdeckung selber passend machen und dafür eine Gutschrift bekommen.

In weiterer Folge wurde die Folie abgezogen, das Teil gekittet und beschliffen und schlussendlich wieder neu mit weißer Folie bebügelt.

Leider mussten wir beim ersten Motorlauf feststellen, dass der mitgelieferte Tank undicht und der Spinner komplett unwucht waren.

Sie wurden nach einer Reklamation beim Lieferanten von diesem zu Graupner geschickt.

Wir warten leider schon seit November auf Rückmeldung.

Nun steht schon fast die Flugsaison bevor, jedoch haben wir noch immer keine passenden Teile erhalten.

 

Nun haben wir wegen Lieferproblemen der richtigen Teile eine Gutschrift von 20€ erhalten. Deshalb habe ich mir den passenden Tank und Spinner direkt bei Modellbau Lindinger einpassen lassen. So kann auch bald, wenn es das Wetter erlaubt, der Erstflug erfolgen.

 

Fliegt wie die erste Extra sehr exakt und hat mit dem verwendeten Motor ausreichende Leistungsreserven.